Kontakt
Dach Achtung! Diese Website dient in allen Bereichen nur zu Demonstrationszwecken.

AZUBI gesucht:

Ausbildung zur/zum Spengler/-in

AZUBI gesucht - bewirb dich jetzt

Wir suchen einen Azubi. Bist du die/der Richtige für diese Stelle? Finde es heraus!

Du suchst einen Ausbildungsplatz bei dem du aktiv sein kannst? Außerdem bist du handwerklich begabt und arbeitest auch gerne mit deinen Händen? Gut! Das sind schon einmal perfekte Voraussetzungen. Mit der Ausbildung zur/zum Spengler/-in erlernst du einen zukunftssicheren Job. Denn Handwerk hat Zukunft - immer!

Du möchtest dich zuerst über diesen Beruf informieren? Sehr gut! In den folgenden Absätzen findest du wichtige Informationen über diese Ausbildung. Zum Beispiel wie lange die Ausbildung dauert und was alles darin vorkommt. Lies dir alles ganz in Ruhe durch. Wenn du darüber hinaus noch Fragen hast, dann schreib uns doch einfach. Wir antworten dir dann gern per E-Mail.

Wichtige Informationen über das Berufsbild "Spengler/-in":

Manchmal ist vom "Spengler" die Rede. Andernorts spricht man hingegen vom "Flaschner" oder auch vom "Blechner". Das schöne ist: Als Klempner kannst du dich immer angesprochen fühlen - weil dein Beruf nicht nur vielfältig ist, sondern auch in verschiedenen Regionen ganz verschiedene Namen trägt.

Trotz dieser Unterschiede sind die Aufgaben für Klempner aber in allen Regionen gleich. In dem Beruf Spengler/-in leistest du einen Beitrag zum modernen Bauen. Denn die mit Kupferblechen gedeckten Dächer, die auf Kirchen oder anderen Bauwerken bewundert werden können, sind auch dir zu verdanken. Als Klempner übernimmst du bei Wind und Wetter die fachgerechte Montage und sorgst dafür, dass diese "Glanzpunkte" im Städtebild auch dicht sind.

Damit musst du rechnen

Du schneidest die Bleche meistens in der Werkstatt zu. Dort triffst du auch die Vorbereitungen für die Montage am Bau: Du biegst, falzt und formst die Bleche. Arbeitserleichterungen bringt dabei der Einsatz von Maschinen. Es gibt zwar auch vorgefertigte Teile, aber im Vordergrund steht für dich die handwerkliche Einzelfertigung, die bei der Restaurierung wie am Neubau Maßarbeit gewährleistet.

Darauf musst du dich festlegen

Wenn es darum geht, Metalldächer oder Metallfassaden, Dachrinnen oder Regenfallrohre anzubringen, musst du über Metalle, Kunststoffe und deren jeweiligen Verwendungszweck genau im Bilde sein. Und auch Wissen über die entsprechenden Verbindungstechniken wie das Falzen, Nieten und Kleben brauchst du für die Arbeit.

Zudem gibt es einige Eigenschaften, die du für diesen Beruf mitbringen solltest: Spaß an der Arbeit auf Baustellen, Schwindelfreiheit in luftiger Höhe, Lust auf Teamwork, Aufgeschlossenheit gegenüber Umweltschutzmaßnahmen.

  • Weitere Informationen und Ausbildungsinhalte
  • Weitere Informationen und Ausbildungsinhalte

    ■ Berufsbildung

    ■ Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes

    ■ Arbeits- und Tarifrecht, Arbeitsschutz

    ■ Arbeitssicherheit, Umweltschutz und rationelle Energieverwendung

    ■ Planen und Vorbereiten von Arbeitsabläufen sowie Kontrollieren und Bewerten der Arbeitsergebnisse

    ■ Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen

    ■ Prüfen, Messen, Lehren

    ■ Fügen

    ■ manuelles Spanen und Umformen

    ■ maschinelles Bearbeiten

    ■ Instandhalten

    ■ manuelles und maschinelles Umformen von Blechen und Profilen

    ■ Schweißen und Löten

    ■ Elektrotechnik

    ■ Konstruieren von Abwicklungen; Entwerfen und Fertigen von Schablonen und Zuschnitten

    ■ Prüfen, Behandeln und Schützen von Oberflächen

    ■ Befestigen von Bauteilen und Baugruppen in Mauerwerk, Beton und Holz

    ■ Anfertigen von Trage- und Befestigungskonstruktionen an Bauwerken

    ■ Eindecken von Flächen an Bauten

    ■ Anfertigen und Montieren von Anlagen zur Ableitung von Niederschlagswasser

    ■ Anfertigen und Montieren von Kanälen für lufttechnische Anlagen

    ■ Eingrenzen, Bestimmen und Beheben von Fehlern und Störungen

    ■ Transportieren von Bauteilen und Baugruppen

    ■ Durchführen von Dämm- und Dichtungsmaßnahmen

    ■ Einrichten von Arbeits- und Schutzgerüsten

  • Ausbildungsdauer / Prüfungen
  • Ausbildungsdauer / Prüfungen:

    Ausbildungsdauer:

    3,5 Jahre

    Zwischenprüfung:

    Während der Berufsausbildung ist eine Zwischenprüfung durchzuführen. Sie soll am Ende des zweiten Ausbildungsjahres stattfinden.

    Gesellenprüfung:

    Die Ausbildung schließt mit einer Gesellenprüfung ab.

Textquelle: ZDH - Zentralverband des deutschen Handwerks (www.handwerk.de)

Na? Bist du überzeugt? Wenn du jetzt der Meinung bist, dass diese Ausbildung das Richtige für dich ist, dann bewirb dich jetzt bei uns um die Ausbildung zur/zum Spengler-/in. Benutze dafür ganz einfach das unten stehende Online-Bewerbungsformular. Vergiss aber nicht, dass du deinen Lebenslauf in Tabellenform und deine letzten beiden Zeugnisse als PDF´s oder als .doc-Files anhängen solltest. Bereite dies also am besten schon einmal vor. Keine Angst, wir freuen uns auf deine Bewerbung. Du wirst nach einiger Zeit eine Antwort von uns erhalten.

Viel Glück bei deiner Bewerbung.

Online-Bewerbungsformular:

Bewerbung als:
 
Persönliche Daten
Anrede:
Name: *
Vorname: *
Straße: *
PLZ: *
Ort: *
Telefon: *
E-Mail: *
Geburtsdatum: *
Geburtsort: *
Staatsangehörigkeit: *
 
Bewerbungsanschreiben
Nachricht:
 
Folgende Unterlagen habe ich dieser Bewerbung beigefügt (doc- oder pdf-Format)
Lebenslauf (tabellarisch):
letztes Schulzeugnis:
vorletztes Schulzeugnis:
sonstiges:
 
Schulbildung
Name der Schule: *
Schulform: Hauptschule Realschule Wirtschaftsschule Gymnasium andere
 
Schule abgeschlossen?: * ja nein
 
 
 
Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen. *
 
* Pflichtfelder
 
Anzeige entfernen